Projekt Beschreibung

Metamorphische Methode

KONTAKT

Metamorphise Methode

KONTAKT

Metamorphose – Verwandlung

Die Metamorphische Methode beruht auf der Annahme, dass unser Körper die Intelligenz besitzt, Transformation und Heilung allein bewirken zu können. Die Metamorphische Methode wurde von Robert St. John, einem englischen Heilpraktiker entwickelt. Er entdeckte, dass sich auf den Zonen des Fußes drei „Land“-Karten übereinander befinden:

Die Körperlandkarte – das ist z.B. die Speicherung von Verspannungen

Die psychologische Karte – z.B. Stress im Gefühlsbereich

Die vorgeburtliche Karte – jene Speicherung dessen, was wir im Mutterleib erlebt haben

WIRKUNGSWEISE:

Bei der metamorphischen Methode erfolgt eine leichte Berührung an Füßen, Händen und am Kopf. Diese Bereiche spiegeln unsere Erinnerungen und Eindrücke, die als Prägung vom Zeitpunkt der Empfängnis bis zur Geburt in uns vorhanden sind. Diese im Laufe unseres Lebens entstandenen Prägungen sind Energiemuster, welche sich als Symptome auf der körperlichen, emotionalen oder mentalen Ebene zeigen und unseren Lebens-Energiefluss blockieren können. Die Arbeit an Füßen, Händen und Kopf bedeutet für den Klienten eine Loslösung von seiner Vergangenheit, indem unvorteilhafte Einflüsse aus seiner Embryonalzeit und die daraus resultierenden Lebensmuster erkannt und gewandelt werden können und neue Möglichkeiten zur Entfaltung entstehen.

Ziele der metamorphischen Methode:

  • Auflösung vorhandener Blockaden und ein wieder freier Energiefluss

  • Erschließung des eigenen Potentials

  • Unterstützung, um Hindernisse selbst zu überwinden

  • Aktivierung der Selbstheilungskräfte

  • Eine innere Wandlung zu erleben – eine Umwandlung von unvorteilhaften Lebensmustern

Anwendungsgebiete der metamorphischen Methode:

  • Unterstützung in der Schwangerschaft (Ängste, Stress…)

  • Nach einer belasteten ersten Lebenszeit (Frühgeburt, Kinder nach Einleitung, Sectio-Kinder, Geburtstraumen)

  • Bei immer wiederkehrenden schwierigen Lebensphasen

  • Zum Stressabbau

  • In der Sterbebegleitung wird der Mensch dabei unterstützt, seine innere Ruhe zu finden

     

„Metamorphose bedeutet für mich Veränderung von dem wer wir sind, hin zu dem, was wir sein können – und im Potential bereits sind.“

KERSTIN RAUCHLECHNER • KINESIOLOGIN
0%
Jetzt beginnen

Nehmen Sie sich Zeit. Beschäftigen Sie sich mit sich selbst. Sie haben es verdient.

Nehmen Sie Kontakt auf, um Ihr Leben selbstbestimmt und eigenverantwortlich in die Hand zu nehmen.

KONTAKT